Crossen unterliegt Aufsteiger Meerane

Das Testspiel zwischen dem Absteiger aus der Landesklasse West, TSV Crossen, und dem Aufsteiger in diese Liga, Meeraner SV, endete mit einem klaren 4:1 (1:0)-Sieg für die Gäste. "Bei hohen Temperaturen und einem läuferisch starken Gegner hat uns die Lockerheit gefehlt, um besser gegenhalten zu können. Ein verdienter Erfolg für Meerane", gestand TSV-Co-Trainer Manfred Schmalfuß. Sebastian Simon erzielte die Führung für die Gäste (20.). Mit einem Weitschuss in die untere Ecke traf Norman Schubert kurz nach der Pause zum 2:0 (47.). Marcel Maier verkürzte zwar auf 1:2 (62.), doch MSV-Kapitän Schubert (70.) und Nachwuchsspieler Julian Rudolph (75.) sorgten für zwei weitere Tore der Meeraner. "Ich bin sehr zufrieden mit dem Spiel", sagte MSV-Trainer Julius Michel. Beim Neuling kamen mit Rudolph und Moritz Ullmann zwei Zugänge zum Einsatz, die zuletzt in der U 19 des FSV Zwickau spielten. (rr)

0Kommentare Kommentar schreiben