Crossen unterliegt Aufsteiger Meerane

Crossen.

Das Testspiel zwischen dem Absteiger aus der Landesklasse West, TSV Crossen, und dem Aufsteiger in diese Liga, Meeraner SV, endete mit einem klaren 4:1 (1:0)-Sieg für die Gäste. "Bei hohen Temperaturen und einem läuferisch starken Gegner hat uns die Lockerheit gefehlt, um besser gegenhalten zu können. Ein verdienter Erfolg für Meerane", gestand TSV-Co-Trainer Manfred Schmalfuß. Sebastian Simon erzielte die Führung für die Gäste (20.). Mit einem Weitschuss in die untere Ecke traf Norman Schubert kurz nach der Pause zum 2:0 (47.). Marcel Maier verkürzte zwar auf 1:2 (62.), doch MSV-Kapitän Schubert (70.) und Nachwuchsspieler Julian Rudolph (75.) sorgten für zwei weitere Tore der Meeraner. "Ich bin sehr zufrieden mit dem Spiel", sagte MSV-Trainer Julius Michel. Beim Neuling kamen mit Rudolph und Moritz Ullmann zwei Zugänge zum Einsatz, die zuletzt in der U 19 des FSV Zwickau spielten. (rr)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.

    Lesen Sie auch
    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...