DFC führt weiterhin die Landesliga an

Fußball: Zwickauer Frauen gewinnen 5:1 in Dresden

Zwickau.

Die Fußballerinnen des DFC Westsachsen Zwickau haben auch ihr drittes Pflichtspiel innerhalb einer Woche gewonnen. Keine 48 Stunden nach dem 8:1-Erfolg im Pokalspiel bei der SG Jößnitz setzte sich die Mannschaft von Trainer Matthias Zorn 5:1 beim SV Dresden-Johannstadt durch. Zwickau bleibt damit in dieser Saison ungeschlagen und Tabellenführer der Landesliga. Der DFC begann das Spiel mit einer anderen Aufstellung als gewohnt, doch der von der Umstellung erhoffte Effekt trat nicht ein. Als das taktische Experiment nach einer Viertelstunde beim Stand von 1:0 für Johannstadt beendet wurde, lief es bei Zwickau auf Anhieb besser. Daniela Mittag sorgte in der 18. Minute für den Ausgleich und fünf Minuten später für die Führung. Die baute der DFC durch einen Doppelpack von Luisa Klein (30./45.) noch vor der Pause aus. Für den Endstand sorgte die Kapitänin Sina Feuerer (64.). Auf sie und ihr Team warten jetzt zwei Spiele gegen den Heidenauer SV, am Sonntag in Heidenau im Pokal-Viertelfinale und die Woche drauf in Zwickau im Punktspiel. (zjue)

0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...