Die Kleinsten setzen den Schlusspunkt

28 Nachwuchs-Teams sind bei den Hallenfußballturnieren des ESV Lok auf Torejagd gegangen. Der Ausrichter war mit Flair und Resultaten zufrieden.

Zwickau.

Mit dem Turnier der G-Junioren ist am Wochenende die Hallenturnierserie des ESV Lok Zwickau für den Fußballnachwuchs zu Ende gegangen. Seit 2009 lädt der Verein jedes Jahr im Januar in fünf Altersklassen ein. Diesmal hatten sich insgesamt 28 Mannschaften aus dem Raum Zwickau sowie aus dem Vogtland und dem Erzgebirge beteiligt. Gespielt wurde dabei jeweils im Modus "jeder gegen jeden", wobei die kleinen Kicker stets von vielen Eltern und Großeltern angefeuert wurden.

Für die Gastgeber vom ESV Lok stand zum Abschluss bei den G-Junioren am Sonntag in der Sporthalle Dieselstraße mit Rang 3 ein Podestplatz zu Buche. Es war der insgesamt siebte bei allen fünf Turnieren. Bei den Bambinis (U 7) beteiligten sich fünf Mannschaften. Nach einer Doppelrunde mit 20 Spielen und 71 Toren setzten sich der FSV Zwickau I und der FSV II vor dem ESV Lok durch. Dahinter reihten sich die SG Schönfels-Lichtentanne und der FC Crimmitschau ein. In die Turnierauswahl wurden Jonas Wolf (FSV I), Paul-Luca Nietzsche (FSV II), Johann Demmel (Lok), Jannes Keller (Schönfels) und Theodor Schönfelder (Crimmitschau) gewählt.

"Man hat schon gewisse Unterschiede bei den Kindern gesehen. In der Halle gilt es, die Jungs von der Beweglichkeit und Technik auszubilden", sagt Lok-Jugendleiter Thomas Schwinger, der eine faire und positive Atmosphäre erlebte. Die Freude und der Spaß am Fußball seien bei den Jüngsten das Wichtigste. "Da die Turniere in den Jahrgängen U 7 bis U 11 ausgetragen wurden, waren die einzelnen Wettbewerbe sehr ausgeglichen. Für unsere G-Junioren ist das eigene Turnier zum Beispiel eines von fünf bis sechs im Winter", ergänzte Schwinger.

Weitere ResultateU 8: 1. SV Tanne Thalheim, 2. Lok Zwickau, 3. TSV Crossen. U 9: 1. Lok Zwickau I, 2. Lok Zwickau II, 3. FSV Zwickau (U 8). U 10: 1. FSV Zwickau, 2. Lok Zwickau, 3. TSV Crossen. U 11: 1. Reichenbacher FC, 2. Lok Zwickau II, 3. Lok Zwickau I


Einen Monat für
nur 1€ testen.
Verlässliche Informationen sind jetzt besonders wichtig. Sichern Sie sich hier den vollen Zugriff auf freiepresse.de und alle FP+ Artikel.

JETZT 1€-TESTMONAT STARTEN 
0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.