Doppelpack im Derby als Bewerbung für Vertrag

Eishockey: Lukas Lenk träumt von Sprung in die zweite deutsche Liga und sammelt gegen Dresden Argumente

Crimmitschau.

Lukas Lenk ist in der Vorbereitungsphase die positive Überraschung im Team des Eishockey-Zweitligisten Eispiraten Crimmitschau. Der Offensivmann steuerte am Sonntagabend zwei Treffer zum 6:5 (1:2, 1:1, 3:2, 1:0)-Sieg nach Penaltyschießen gegen die Eislöwen Dresden bei. Der 23-Jährige, der neben Scott Timmins und Mathieu Lemay stürmte, präsentierte sich vor dem gegnerischen Kasten kaltschnäuzig: Lenk traf nach Timmins-Vorarbeit aus Nahdistanz zum 2:2 (29.). Später brachte er sein Team nach einem Steilpass von Kelly Summers mit 4:3 in Führung (44.) - der Puck ging dabei über die Stockhand von Torhüter Riku Helenius.

Über den Doppelpack freuten sich unter den 990 Zuschauern im Kunsteisstadion im Sahnpark auch Familienmitglieder und Freunde von Lukas Lenk. Sie müssen aktuell schließlich kürzere Wege als in der Vergangenheit zurücklegen, um dem Stürmer die Daumen zu drücken. Lukas Lenk ist in Schönheide aufgewachsen. Beim dortigen EHC machte er die ersten Schritte auf dem Eis. Die weiteren Stationen im Nachwuchsbereich waren Crimmitschau, Dresden, Weißwasser und Regensburg. Zwischen 2015 und 2019 stürmte Lukas Lenk für den Höchstädter EC in der Bayernliga und in der Süd-Oberliga. "Dort habe ich wichtige Erfahrungen im Männerbereich gesammelt", sagt Lukas Lenk, der im Sommer einen Anlauf in Richtung Deutsche Eishockey Liga 2 (DEL 2) genommen hat.

Er fragte bei Eispiraten-Geschäftsführer Jörg Buschmann nach der Möglichkeit, als Probespieler am Training teilnehmen zu können. "Mein Traum ist der Sprung in die DEL 2. Dafür gebe ich Gas, ordne alles unter", sagt der Linksschütze. Die Entscheidung, ob es letztlich mit einem Profivertrag in Crimmitschau klappen wird, hängt nicht nur von den Leistungen von Lukas Lenk ab. Es wird auch eine Rolle spielen, inwiefern sich die Corona-Pandemie aufs Eishockey auswirkt. (hof)

00 Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.