Drei schaffen die 1,60 m

Leichtathletik: Kreismeisterschaften im Hochsprung

Wilkau-Haßlau.

Mit 85 Teilnehmern (47 Mädchen, 38 Jungen ) aus sechs Oberschulen und Gymnasien sowie der Grundschule Stenn verzeichneten die Meisterschaften des Altkreises Zwickauer Land im Hochsprung in der Sporthalle des Sandberggymnasiums Wilkau-Haßlau eine wesentlich größere Resonanz als im Vorjahr (59 Teilnehmer).

Positiv zu erwähnen sind die Höhen von 1,60 Meter, die sowohl der Sieger in der M 16/17, Kilian Schmucker (OS Lichtentanne), als auch der Erste und Zweite in M 15, Cedric von der Reith (Gymnasium Kirchberg) und Lanny Kriegsmann (OS Hartenstein), erreichten. Bei den Mädchen triumphierte Annelina Tümpel (Int. Schulen Reinsdorf) in der W 15 mit 1,50 m. Leider gab es in den Altersklassen 8/9 nur zwei Starter. (gus)

Weitere Sieger M 14: Jan Neumärker (OS Lichtentanne) 1,50 m. W 14: Calista Oetel (Int. Schule Reinsdorf) 1,25 m. M 13: Phillip Nagy (OS Lichtentanne) 1,35 m. W 13: Maja Kraus (Gymnasium Kirchberg) 1,30 m. M 12: Tristan Drews (OS Hartenstein) 1,35 m. W 12: Nike Pflug 1,25 m: M 11: Ferrell Daßler 1,15 m. W11: Lilly Clindzik 1,20 m. M 10: Eric Hofmann 1,15 m. W 10: Hanna Kögler und Josefin Wern (alle Sandberggymnasium Wilkau-Haßlau) 1,15 m. W 9: Li Simon (GS Stenn) 1,00 m

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.

    Lesen Sie auch
    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...