Dritter Sieg in Folge für HSG-Frauen

Handball-Bezirksliga: Langenhessen/Crimmitschau klettert auf Tabellenplatz 2

Langenhessen.

Die Bezirksliga-Handballerinnen der HSG Langenhessen/Crimmitschau haben am Samstag ihre gute Form erneut unter Beweis gestellt. Mit dem 33:20 (18:9)-Erfolg bei der SG Lichtenstein/Oberlungwitz gelang der dritte Sieg in Folge und der Sprung auf Tabellenplatz 2.

Die Gäste übernahmen von Beginn an das Kommando. Aus einer sicheren Deckung und einem sehr guten Zusammenspiel mit Torhüterin Anna Ruderisch heraus erkämpfte sich die HSG viele Bälle. Mit schönen Kombinationen im Angriff schaffte man es, die gegnerische Deckung ein ums andere Mal zu überwinden. Nach einer Auszeit der Gastgeberinnen in der 13. Minute beim Stand von 7:4 für die HSG drehten die Gäste dann richtig auf. Bis zum 18:9 zur Pause hatten sie sich einen komfortablen Vorsprung erarbeitet. Nach dem Seitenwechsel blieb die HSG ihrer Linie treu und verteidigte am eigenen Kreis sehr ordentlich. Kam doch ein Ball durch, waren die beiden guten Torhüterinnen zur Stelle.

Dank ihres schnellen Spiels nach vorn führte die Mannschaft aus Langenhessen und Crimmitschau Mitte der zweiten Halbzeit 28:14. In den Jubel nach dem Abpfiff mischte sich aber auch ein wenig Wehmut. Die am Samstag mit 13 Toren erfolgreichste Werferin Ulrike Heinrich wird dem Team aufgrund eines Auslandsaufenthalts in den nächsten sechs Monaten fehlen. (fp)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...