Eishockey - Leidborg kehrt heim nach Schweden

Crimmitschau.

Collin Leidborg, der in der Saison 2015/16 für den Zweitligisten Crimmitschau gespielt hat, ist nach Schweden zurückgekehrt. Der 20-jährige Verteidiger unterschrieb einen Vertrag beim Drittligisten Kumla HC. Dort ist sein Vater Gunnar Leidborg, der schon in Crimmitschau tätig war, Trainer. "Die Entscheidung, wohin man gehen kann, hängt oft auch mit den Angeboten zusammen. Ich will die nächste Saison nutzen, um mich zu steigern", erklärte der Abwehrspieler, der für die Eispiraten insgesamt 49 Spiele absolviert hat. Die Zeit in Westsachsen hält Leidborg in guter Erinnerung: "Das war eine Top-Mannschaft und eine Super-Stimmung von den Fans. Dadurch haben wir letztlich auch den Einzug in die Playoffs geschafft." (hof)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.

    Lesen Sie auch
    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...