Eispirat Patch Alber hilft in Bremerhaven

Der Verteidiger soll auf unbestimmte Zeit eine Lücke im Kader des Kooperationspartners aus der DEL schließen.

Crimmitschau.

Eine der Stützen in der noch jungen Zweitliga-Saison kehrt Crimmitschau vorerst den Rücken: Die Eispiraten haben ihren Verteidiger Patch Alber (29) an ihren Kooperationspartner aus der ersten Liga, die Fischtown Pinguins, verliehen. Bei dem DEL-Club soll der Deutsch-Amerikaner eine durch Verletzungen entstandene Lücke schließen. Wann Alber wieder für die Eispiraten auflaufen wird, ist noch unklar. Bei den Westsachsen verbuchte der Defensivmann in 14 Spielen drei Tore und sieben Assists. "Die Fischtown Pinguins haben uns um Unterstützung gebeten und für uns war sofort klar, unserem Kooperationspartner unter die Arme zu greifen. Zudem ist es für Patch eine tolle Sache", sagt Ronny Bauer, Teammanager der Eispiraten. kru

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.

    Lesen Sie auch
    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...