Eispiraten: Probespieler weiter dabei

Eishockey: Crimmitschau erwägt Verpflichtung

Crimmitschau.

Beim Eishockey-Zweitligisten Eispiraten Crimmitschau wird über eine Verpflichtung von Stürmer Lukas Vantuch nachgedacht. Der 32-jährige Tscheche hinterließ bei seinem Debüt beim Turnier in Herne (Nordrhein-Westfalen), wo es einen Sieg gegen Kassel und eine Niederlage gegen Bad Nauheim gab, einen guten Eindruck. "Er hat für Präsenz auf dem Eis gesorgt. Man merkt, dass Lukas viel Erfahrung aus der Extraliga mitbringt", sagt Geschäftsführer Jörg Buschmann über den 104 Kilogramm schweren und 1,96 Meter großen Angreifer. Er macht deutlich, dass Lukas Vantuch auch in den nächsten beiden Wochen mit dem Eispiraten-Team trainieren wird und in den Testspielen auflaufen soll. "Wir stehen in Gesprächen mit seinem Agenten und prüfen, ob es die Chance auf einen deutschen Pass gibt", sagt Jörg Buschmann. Die Crimmitschauer haben schließlich bereits alle vier Ausländerstellen besetzt.

Trainer Daniel Naud zog nach den beiden Partien am Wochenende ein positives Fazit. "Wir haben am Freitag gegen Kassel sehr engagiert und fokussiert gespielt. Wir haben defensiv gut gearbeitet und gerade das Unterzahlspiel meiner Jungs hat mir gut gefallen", wird der Übungsleiter auf der Eispiraten-Homepage zitiert. Dort schätzt er zudem zur knappen 4:5-Niederlage gegen den EC Bad Nauheim im Finale ein: "Nachdem wir mit 0:3 zurücklagen, haben wir aber ein sehr gutes zweites Drittel gespielt und konnten uns in das Spiel zurückkämpfen. Der letzte Durchgang war dann schon etwas ausgeglichener, jedoch hätten wir das Spiel für uns entscheiden müssen." Ein möglicher Grund für den Fehlstart in der Partie gegen Bad Nauheim: Die Crimmitschauer hatten bei der Anreise in Oberhausen eine Buspanne und trafen erst kurz vor dem ersten Bully am Spielort ein. "Das hat die Mannschaft trotzdem gut weggesteckt", sagt Jörg Buschmann.

Am Wochenende folgen die nächsten beiden Tests: Am Freitag, ab 19 Uhr, muss das Naud-Team auswärts beim SK Kadan antreten. Am Sonntag, ab 19 Uhr, folgt das Heimspiel gegen die uOttawa Gee-Gees. Die College-Auswahl wird vom Ex-Crimmitschauer Patrick Grandmaitre betreut. (hof)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...