Engagement des SSV für Nachwuchs wird geehrt

Tischtennis: Durchführung der Minimeisterschaften mit Gutschein gewürdigt

St. Egidien.

Die Abteilung Tischtennis des SSV St. Egidien hat eine späte Ehrung erfahren. Vom Deutschen Tischtennisbund bekamen die St. Egidiener einen Gutschein für ein Nationalmannschaftspaket überreicht.

Das Paket beinhaltet einen Rucksack, zwei Trainingsanzüge und zwei Trikots. Auf den ersten Blick mag das nicht gerade umwerfend sein, aber Karl-Heinz Adler, Nachwuchsleiter bei der SSV, freut sich dennoch. Die Tischtennissspieler der SSV sind die einzigen in der Region, die immer im Januar einen Ortsausscheid der Minimeisterschaften organisieren und durchführen. Teilnehmen dürfen Jungen und Mädchen im Alter bis zu zwölf Jahren. Sie dürfen keine Spielberechtigung des Deutschen Tischtennisbundes besitzen. In diesem Jahr wurden die Meisterschaften zum fünften Mal durchgeführt. Damit sollen Kinder für die schnellste Ballsportart begeistert und gleichzeitig Nachwuchs für den Verein gewonnen werden.

Der Wert des Gutscheines ist für Adler zweitrangig. "Für uns ist wichtig, dass unsere Arbeit anerkannt wurde", sagt der Nachwuchsleiter. Die sechsten Wettkämpfe sind bereits in Vorbereitung. Ab September sind in der Turnhalle Schnupperkurse geplant, in denen sich die Kinder auf die Minimeisterschaften vorbereiten können. Bis Dezember sollen zehn Kurse durchgeführt werden.

Der Gutschein ist laut Adler schon eingelöst. Die Sieger der einzelnen Altersklassen erhalten dann im Januar 2019 die Präsente.

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.

    Lesen Sie auch
    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...