Erfolg für Zwickauer Werkstätten-Teams

Zwickau.

Die Regionalmeisterschaft Westsachsen im Fußball der Werkstätten behinderter Menschen ist am Mittwoch im Westsachsenstadion mit spannenden Spielen und einigen überraschenden Resultaten zu Ende gegangen. Dabei siegte das Team der St. Mauritius Werkstatt vor der Mannschaft der Lukaswerkstatt. Letztere hatte zwar das Derby der Dauerrivalen 2:1 für sich entschieden, aber aufgrund der makellosen Vorrunde behielten die St.--Mauritius-Kicker den ersten Platz inne. Komplettiert wurde das Turnier von Mannschaften aus Olbernhau, Plauen und Mittweida. Die beiden Zwickauer Teams haben sich für die Landesmeisterschaft am 23. Juni in Leipzig qualifiziert. (fp)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...