Fanbeauftragter hilft Eispiraten-Profis

Crimmitschau.

Klaus Schietzold, Mannschaftsleiter beim Eishockey-Zweitligisten Eispiraten Crimmitschau, muss sich einer Operation an der Schulter unterziehen. Deshalb steht der 59-Jährige - wahrscheinlich für sechs bis acht Wochen - nicht zur Verfügung. Darüber informierte Eispiraten-Geschäftsführer Jörg Buschmann auf Anfrage der "Freien Presse." Er kündigte an, dass die Aufgaben auf mehrere Schultern verteilt werden müssen. Bei den Partien in der Deutschen Eishockey Liga 2 (DEL 2) sollen sich vorübergehend Teambetreuer Marco Schwabe und der Fanbeauftragte Norman Pilling die Aufgaben des Mannschaftsleiters teilen. Damit entwickelt sich Norman Pilling bei den Westsachsen immer mehr zum Multifunktionär. Der Fanbeauftragte half zuletzt auch schon als Stadionsprecher und Co-Kommentator bei "Sprade TV" aus. (hof)

30 Tage für 20,99€ 0€ testen
Testen Sie die digitale Freie Presse unverbindlich.
Erhalten Sie Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de
(inkl. FP+ und E-Paper). (endet automatisch)
 
30 Tage für 20,99€ 0€ testen
Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de und E-Paper. (endet automatisch)
Jetzt 0€ statt 20,99 €
00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.