Floorballer feiern auswärts zwei klare Siege

UV Zwigge 07 bleibt am Tabellenführer Döbeln dran - Heimspieltag endet für U-17-Team ohne Punkte

Zwickau.

Mit zwei Auswärtssiegen haben die Floorballer des UV Zwigge 07 für einen erfolgreichen Jahresabschluss in der Kleinfeld-Verbandsliga Ost gesorgt. Beim fünften Spieltag in Döbeln setzte sich die Mannschaft zunächst deutlich 13:2 gegen den PSV Dessau durch. Anschließend bezwang sie Markranstädt klar mit 19:0 und revanchierte sich damit für die knappe 10:11-Niederlage zum Saisonauftakt.

Mit 15 Punkten liegen die Zwickauer als Tabellenzweiter aktuell nur einen Zähler hinter Spitzenreiter Döbeln. Auf Rang 3 folgen mit zwölf Punkten die bisher ungeschlagenen Jenaer, die aber erst vier Partien absolviert haben. Ihre letzten beiden Saisonspiele absolvieren die Zwickauer am 2. Februar in Jena. Dabei treffen sie auf den Gastgeber sowie auf Dessau.

Das U-17-Team des UV Zwigge hat am Wochenende unterdessen beim ersten Auftritt vor eigenem Publikum einen Punktgewinn verpasst. In der Kleinfeld-Regionalliga Ost verloren die Gastgeber ihre Partie gegen die Unihockey Igels Dresden 2:12. Im zweiten Spiel des Tages gegen die Bautzen Bears hatten sie sich dann mehr ausgerechnet, unterlagen aber auch hier 3:9. In der Tabelle bleibt die Mannschaft damit weiter auf Rang 4. Den Saisonabschluss bestreiten die Zwickauer am 19. Januar in Dresden, wo es zum Rückspiel gegen die Igels kommt und Spitzenreiter Halle wartet. (aheb)

0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...