Fraureuth legt am 17. Oktober los

Fraureuth/Zwickau.

Die Kegler des VfB Eintracht Fraureuth starten am 17. Oktober mit einer Auswärtspartie in Zöllnitz in die neue Saison der 2. Bundesliga. Das geht aus dem Spielplan hervor. Der ursprünglich für den September geplante Saisonstart hatte sich verzögert, weil nur ein Teil der Bundesligisten der Deutschen Classic-Kegler Union die vom Verband eingeforderten Hygienekonzepte vorgelegt hatte. Bereits seit September ist die zweite Vertretung des VfB Eintracht Fraureuth in der Sachsenliga gefordert. Nach zwei Siegen und einer Niederlage in den ersten drei Partien steht die Mannschaft aktuell auf Tabellenrang 3 der acht Teams umfassenden Liga. Der in der 2. Bundesliga des Deutschen Keglerbundes Classic spielende TSV 90 Zwickau hat ebenfalls schon drei Punktspiele absolviert. Er bestreitet am Samstag ein Heimspiel gegen Leipzig. (aheb)

00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.