FSV-Jungs starten mit Auswärtspunkt

Zwickau.

Die A-Jugend-Fußballer des FSV Zwickau haben im ersten Regionalliga-Punktspiel unter der Leitung ihres neuen Trainers Jörg Böhme ein Unentschieden erzielt. Die Mannschaft kam am Samstag beim SV Babelsberg zu einem 2:2 (1:1). Noel Mohr hatte Zwickau in der 37. Minute in Führung gebracht. Danach drehten die Gastgeber das Spiel, bis Lucas Seidel nach 79 Minuten der verdiente Ausgleich für den FSV-Nachwuchs gelang. Im ersten Heimspiel der neuen Saison ist die Elf von Jörg Böhme am kommenden Sonntag Gastgeber für den FC Mecklenburg Schwerin. Der Anstoß erfolgt 12 Uhr im Sportforum Eckersbach. Die Schweriner sind Aufsteiger, haben sich aber auf die Fahnen geschrieben, mehr als ein Jahr in der Regionalliga zu spielen. Auch für den FSV heißt das vorrangige Ziel, die Klasse zu halten. (tyg)

00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.