FSV Zwickau bereitet Schulanfängern rot-weiße Überraschung

Zwickau. Mit einer Zuckertüten-Aktion hat der FSV Zwickau, unterstützt von der Firma Roth aus Lichtentanne, den Schulanfängern in der ersten Unterrichtswoche eine kleine Überraschung bereitet.

Der Fußball-Drittligist schenkt 600 Mädchen und Jungen nicht nur den Eintritt zum Heimspiel gegen den Zweitliga-Absteiger 1. FC Kaiserslautern am 2. September in Form eines Tauschtickets, das im Fanshop oder am Spieltag am Stadion gegen eine Freikarte umgetauscht werden kann, sondern überreichte den ersten 150 Erstklässlern in Zusammenarbeit mit der Firma Roth auch Minizuckertüten.

Mit Hilfe der Stadt Zwickau wurden die FSV-Tickets in zwölf Grundschulen an alle ersten Klassen verteilt. Christian Würtemberger, der Leiter des Fanshops des FSV Zwickau, hat den Schulanfängern auch einiges an rot-weißen Fanutensilien fürs Federkästchen in die Tüten gepackt. Der Fußballsportverein will mit solchen Aktionen schon die Jüngsten als Anhänger gewinnen. (tc)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...