Fußball - DFC-Frauen verpassen Endrunde

Zwickau.

Die Fußballerinnen des DFC Westsachsen Zwickau haben den Einzug in die Endrunde der Hallenmeisterschaft des Nordostdeutschen Fußballverbandes verpasst. Nach dem Sieg bei der Landesmeisterschaft vor einer Woche kam das Team am vergangenen Sonntag beim Supercup in Bischofswerda nicht über Rang 5 hinaus, behauptete sich im zum Großteil aus Regionalligateams bestehen Feld aber gut. Neben zwei 0:0-Unentschieden gegen Landesligakontrahent Chemnitzer FC und Regionalligist RB Leipzig gewannen die Zwickauerinnen gegen SV Eintracht Leipzig-Süd aus der Regionalliga 1:0. Gegen die weiteren Vertreter dieser Spielklasse vom Bischofswerdaer FV und FC Phoenix Leipzig hieß es am Ende jeweils 0:1. Beim DFC gilt nun die ganze Konzentration der Vorbereitung auf die nächsten Spiele in der Landesliga. Dort ist die Mannschaft am 8. März auswärts beim Heidenauer SV gefordert. (aheb)


Einen Monat für
nur 1€ testen.
Verlässliche Informationen sind jetzt besonders wichtig. Sichern Sie sich hier den vollen Zugriff auf freiepresse.de und alle FP+ Artikel.

JETZT 1€-TESTMONAT STARTEN 
0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.