Fußball - FSV-Junioren fahren Dreier im Derby ein

Zwickau.

Die A-Junioren des FSV Zwickau haben in der Regionalliga ihren Aufwärtstrend auch am Sonntag im Derby gegen den FSV Erzgebirge Aue unter Beweis gestellt. Die Mannschaft von Max Wosnitza kam nach 0:1-Rückstand durch Tore von Lucas Seidel (32.), Leon Eisert (56.) und Arian Liebers (87.) zu einem 3:1-Erfolg. Es war für den Aufsteiger der zweite Sieg in Folge. Die FSV-Jungs haben sich damit auf den zehnten Tabellenplatz verbessert und am Samstag beim Schlusslicht Neubrandenburg (null Punkte) die große Chance, den nächsten Schritt in Richtung sicherer Mittelfeldplatz zu machen. (tyg)

0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...