Fußball - FSV-Junioren holen drei Punkte in Berlin

Zwickau.

Die A-Junioren-Fußballer des FSV Zwickau haben am Samstag etwas überraschend ihren zweiten Auswärtssieg in der Regionalliga erzielt. Die Mannschaft von Trainer Jan Wosnitza setzte sich durch Tore von Luca Schädel (2), Leon Eisert, Mohand Almansori und Gonzalo Lopes Guerana 5:3 (2:0) beim Tabellendritten TeBe Berlin durch und holte wichtige Punkte für den Klassenerhalt. Daran gilt es am Samstag, 12 Uhr im letzten Heimspiel vor der Winterpause anzuknüpfen, wenn der FSV als Zehnter den Zwölften SV Babelsberg im Sportforum Eckersbach erwartet und sich für die 1:3-Niederlage aus der Hinrunde revancheiren will. Eine Woche später steht den jungen Schwänen dann noch das Nachholspiel bei Rot-Weiß Erfurt bevor. ( tyg)

0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...