Fußball - In Unterzahl einen Punkt erkämpft

Glauchau/Crimmitschau.

Am zweiten Spieltag der Landesklasse Südwest trennten sich am Glauchauer Eichamt die Damen des SV Fortschritt/Lok Glauchau/FC Crimmitschau und der SV Eiche Reichenbrand 2:2 (0:1)-Unentschieden. Frank Meergans, Trainer der Gastgeberinnen, war mit der Punkteteilung am Ende zufrieden. Seine Mannschaft hat zweimal einen Rückstand aufgeholt. Diana Rabe glich zum 1:1 aus (59.) und Sara Hofmann erzielte das 2:2 (74.). In Halbzeit eins hatte der SV die größeren Spielanteile, Chancen waren jedoch auf beiden Seiten Mangelware. Nach der Pause änderte Meergans die Taktik, dadurch wurde das Spiel seiner Mannschaft besser. Allerdings schwächte sich der SV in Halbzeit zwei durch eine Rote Karte. Kurz vor Schluss wurden zwei gute Chancen vergeben. Am Sonntag tritt das Team im Sachsenpokal an. (ggl)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.

    Lesen Sie auch
    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...