Fußball - Kreisligist Trünzig zieht Team zurück

Langenbernsdorf.

Wenige Tage vor dem Start der neuen Saison in der Fußball-Kreisliga hat der Vorjahressechste der Staffel 1, SG Trünzig 44-04, seine Mannschaft aus dem Spielbetrieb zurückgezogen. Bedauerlich, denn die Langenbernsdorfer hatten stets zahlreiche Zuschauer bei den Heimspielen ihres Teams. Nach Angaben von Staffelleiter Lutz Seidel nannte der Verein eine mangelnde Anzahl von verfügbaren Spielern als Grund für die Entscheidung. Da eine kurzfristige Aufstockung des Feldes oder eine Änderung der Ansetzungen nicht möglich sind, wird die Staffel 1 eben nur mit 13 Mannschaften spielen. Der jeweilige Gegner der SG Trünzig ist spielfrei. Am ersten Spieltag betrifft das den ESV Lok Zwickau II. (tc)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.

    Lesen Sie auch
    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...