Fußball - Nur Glauchau siegt im ersten Test

Glauchau/Lichtenstein.

Zur Vorbereitung auf die Rückrunde in der Landesklasse sind die Fußballer des VfB Empor Glauchau am Sonntag im ersten von neun angesetzten Testspielen mit einem Sieg gestartet. Gegen den SV 1903 Kottengrün, Tabellenzwölfter der vogtländischen Kreisoberliga, setzte sich Glauchau im Sportpark an der Meeraner Straße mit 6:1 (2:0) durch. Die Glauchauer legten mit sechs verschiedenen Torschützen eine geschlossene Mannschaftsleistung an den Tag. Bereits am Samstag absolvierten der Meeraner SV und Fortschritt Lichtenstein ebenfalls ihre ersten Testspiele. Die Meeraner trennten sich 2:2 von der A-Jugend des FSV Zwickau (Regionalliga Südost). Neben Moritz Ullmann (1:1/36.) netzte Neuzugang Nicklas Richter (2:1/57.) für den MSV ein. Lichtenstein kassierte gegen die A-Junioren-Bundesligisten des Chemnitzer FC eine 0:3-Niederlage. Für Fortschritt staubte Kevin Richter in der zweiten Hälfte nach einem Freistoß ab und schob den Ball ins Tor - doch das Schiedsrichtergespann erkannte den Treffer wegen einer vermeintlichen Abseitsstellung nicht an. (ewer)

0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...