Fußball - Spielgemeinschaft verliert Heimspiel

Glauchau.

In der Fußball-Landesklasse der Frauen hat die Spielgemeinschaft Fortschritt Glauchau/SV Lok Glauchau/FC Crimmitschau gegen den Spitzenreiter 1. FC Rodewisch eine 2:4 (2:1)-Heimniederlage kassiert. Zu Beginn sah es danach aus, als ob den Gastgeberinnen eine Überraschung gelingen könnte. Mit einem Doppelpack brachte Sara Hofmann die Spielgemeinschaft 2:0 in Front (14., 25.). Doch Rodewisch gelang noch im ersten Durchgang der Anschlusstreffer (31.), ehe ein Doppelschlag in Hälfte 2 den Führungswechsel brachte (51., 54.). Bis zum Schluss blieben die Gastgeberinnen in Reichweite, erst in der Nachspielzeit erhöhten die Gäste auf 4:2. Nach fünf Spieltagen liegt Glauchau/Crimmitschau mit neun Punkten auf Platz 5 unter neun Teams. (ewer)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...