Fußball - Spielgemeinschaft verliert Heimspiel

Crimmitschau.

In der Fußball-Landesklasse der Frauen hat die Spielgemeinschaft Fortschritt Glauchau/SV Lok Glauchau/FC Crimmitschau gegen den Spitzenreiter 1. FC Rodewisch am Sonntag eine 2:4 (2:1)-Heimniederlage kassiert. Zu Beginn sah es zunächst danach aus, als ob den Gastgeberinnen eine Überraschung gelingen könnte. Mit einem Doppelpack brachte Sara Hofmann die Spielgemeinschaft 2:0 in Front (14., 25.). Doch Rodewisch gelang noch im ersten Durchgang der Anschlusstreffer (31.), ehe ein Doppelschlag in der zweiten Halbzeit den Führungswechsel brachte (51., 54.). Bis zum Schluss blieben die Gastgeberinnen in Reichweite, erst in der Nachspielzeit erhöhte der Tabellenführer auf 4:2. Nach fünf Spieltagen liegt Glauchau/Crimmitschau mit neun Punkten auf Platz 5 unter neun Teams. Am 27. Oktober ist die Spielgemeinschaft gegen die SG Jößnitz erneut zu Hause gefordert. (ewer)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...