Futsal-Team kommt auf den Prüfstand

Hohenstein-Ernstthal erwartet mit Berliner Mannschaft einen echten Gradmesser

Hohenstein-Ernstthal.

Nach drei lockeren Auswärtssiegen in Serie gegen Mannschaften aus dem unteren Tabellendrittel erwartet das Futsal-Team des VfL 05 Hohenstein-Ernstthal am Samstag in eigener Hallen einen echten Gradmesser. Denn mit Berlin City Futsal ist 16.15 Uhr eine Mannschaft im Hot-Sportzentrum zu Gast, die der VfL-Teammanager Heiko Fröhlich zu den besten fünf Teams der Liga zählt.

Derzeit ist der Gegner aus der Hauptstadt mit zehn Punkten aus fünf Spielen Fünfter, während der VfL 15 Zähler auf dem Konto hat und damit den dritten Rang in der Tabelle hinter Srbija Berlin (21) und 1894 Berlin (18) belegt. Die beiden Spitzenteams haben allerdings schon mehr Spiele absolviert.

In der letzten Partie vor der Länderspielpause, in der VfL-Kapitän Christopher Wittig mit der deutschen Nationalmannschaft in der Weltmeisterschaftsqualifikation gegen Tschechien, Portugal und Lettland spielt, wollen die Karl-May-Städter ihre bisher makellose Saisonbilanz ausbauen. Aller Voraussicht nach kann in Bestbesetzung gespielt werden. (mpf)

Regionalliga Sa., 16.15 Uhr: VfL 05 Hohenstein-Ernstthal - Berlin City Futsal (Hot-Sportzentrum)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...