Gastgeber kämpfen sich zum Sieg

Gleich zum Auftakt der Fußball-Kreisliga, Staffel 2, gab es ein Spitzenspiel. Der Vorjahresdritte empfing den Ersten.

SV Heinrichsort/Rödlitz gegen VfL 05 Hohenstein-Ernstthal II 3:2 (2:2). In der Partie des Vorjahressiegers der Fußball-Kreisliga, Staffel2, beim Dritten sah es in der 11.Minute schon wieder nach einer klaren Dominanz des VfL 05 II aus. Matthias Ebert (3.) und Toni Neuber (11.) hatten ihr Team in Führung geschossen. "Da haben wir eine Klatsche befürchtet", sagte Dietmar Reichel, Trainer der Heinrichsorter.

Doch sein Team stemmte sich von nun an mit aller Kraft gegen die Niederlage und konnte in der Defensive die taktischen Vorgaben gut umsetzen. Der VfL II hatte zwar deutlich mehr vom Spiel, musste aber vor Kontern auf der Hut sein. Heinrichsorts bester Angreifer, Michael Simon, war es, der die Partie mit seinen Treffern ausglich.

Auch in Halbzeit zwei hatten sich die Gastgeber, die einen Feldspieler ins Tor einwechseln mussten, gegen den Hohenstein-Ernstthaler Dauerdruck zu wehren. Doch Zählbares gelang den Gästen nicht. Nach einem Heinrichsorter Angriff über Außen traf VfL-Spieler Florian Günther ins eigene Tor (75.), doch auch ohne sein Eingreifen wäre der Siegtreffer für Heinrichsort/Rödlitz wohl gefallen. "Die Mannschaft hat heute die Vorgaben gut erfüllt und sich den Sieg verdient. Der VfL 05 II ist eigentlich mindestens eine Klasse besser, er bleibt aus meiner Sicht der klare Favorit in der Kreisliga", sagte Dietmar Reichel.


Statistik erster Spieltag Fußball-Kreisliga-Staffel 2: Fünf Spiele enden Unentschieden

SV Heinrichsort/Rödlitz gegen VfL 05 Hohenstein-E. II 3:2 (2:2).

Tore: 0:1 Ebert (3.), 0:2 Neuber (11.), 1:2, 2:2 Simon (35., 44.), 3:2 Günther (75., ET). Zuschauer: 32

TSV Crossen II gegen VfB Empor Glauchau II 1:1 (1:0).

Tore: 1:0 Ullrich (31.), 1:1 Pläschke (77., Strafstoß). Zuschauer: 70

Wüstenbrand gegen Blau-Weiß Gersdorf/Oberlungwitz II 2:1 (0:1).

Tore: 0:1 Rabe (36.), 1:1 Katzsch (47.), 2:1 Schleife (83., ET)

Zuschauer: 40

TuS Pleißa gegen SV Waldenburg 1:1 (0:1).

Tore: 0:1 Hennig (32.), 1:1 Schultz (86., Strafstoß). Zuschauer: 50

SV Lok Glauchau-N. gegen SSV Fortschritt Lichtenstein II 1:1 (0:1).

Tore: 0:1 Richter (28.), 1:1 Benker (50.)

Zuschauer: 60

TSV Hermsdorf/Bernsdorf gegen SpG FSV Limbach-Oberfrohna II / SV Niederfrohna 2:2 (2:0).

Tore: 1:0 Biedermann (6.), 2:0 Rother (45+4., Strafstoß), 2:1 Hentschel (60.), 2:2 Gioia (85.)

Zuschauer: 65

SV Fortschritt Glauchau gegen SV Mannichswalde 1:1 (0:1).

Tore: 0:1 Winefeld (11.), 1:1 Bößneck (67.)

Zuschauer: 40 (mpf)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...