Glauchau/Meerane muss zum Auftakt auswärts ran

Handball-Oberliga: Erstes Heimspiel am 10. Oktober

Glauchau/Meerane.

Die Handballer des HC Glauchau/Meerane starten aller Voraussicht nach am 3. Oktober mit einem Auswärtsspiel in die Oberliga-Saison. Das geht aus dem jetzt veröffentlichten Rahmenterminplan des Mitteldeutschen Handballverbandes hervor. Demnach ist der Aufsteiger aus Westsachsen am ersten Spieltag Ende September spielfrei und greift eine Woche später beim HSV Apolda erstmals ins Geschehen ein. Die Thüringer hatten in der Mitte März abgebrochenen Vorsaison den zehnten Platz in der 14-er-Staffel inne. In der kommenden Saison gehören der Oberliga coronabedingt 17 Mannschaften an. Das erste Heimspiel für die Männer aus Glauchau und Meerane ist für den 10. Oktober angesetzt. Gegner ist Drittliga-Absteiger HC Elbflorenz II. Danach geht es mit den Spielen in Oebisfelde (17. Oktober) und daheim gegen Delitzsch (24. Oktober) weiter. (tyg)

0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.