Goldmedaille im Gepäck

Sachsenring glänzt bei Tischtennis-Landesmeisterschaft

Hohenstein-Ernstthal.

Mit einer Gold- und einer Bronzemedaille ist Tischtennisspieler Florian Kaulfuß (SV Sachsenring Hohenstein-Ernstthal) von den Landeseinzelmeisterschaften der Jungen 18 aus Brandis zurückgekehrt. Zusammen mit Karl Zimmermann, der im Oberligateam des SV Sachsenring aktiv ist, bei den Einzelwettkämpfen aber für die SG Blau-Weiß Reichenbach startet, bezwang er im Doppel-Finale Christian Franz/Alister Seltmann (Tannenberg/Falkenau) mit 3:1. Im Einzel wurde Kaulfuß vom späteren Sieger Zimmermann im Halbfinale mit 1:4 gestoppt, konnte sich aber dennoch über Bronze freuen. SV-Spieler Marc Wiese verpasste im Doppel den Einzug in die Hauptrunde. Sophie Schuffenhauer schied im Einzel-Achtelfinale aus.

Zwei Silbermedaillen erkämpfte sich Lennart Weber bei den Landeseinzelmeisterschaften der Jungen 13 in Lengenfeld. Mit Erik Haas (TSV Elektronik Gornsdorf) verlor das Sachsenring-Talent im Doppel-Finale gegen Schubert/Balazs (1. TTV Schwarzenberg/SG BW Reichenbach) mit 0:3. Nach fünf Siegen stand Weber auch im Einzel-Endspiel, zog dort aber gegen Erik Balazs mit 1:3 den Kürzeren. (afx)

0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...