handball - Bei den Torhütern wird gewechselt

Glauchau/Meerane.

Der HC Glauchau/Meerane II erwartet morgen um 17 Uhr in der Meeraner Freiberger-Halle die HSG Freiberg II. Die HC-Reserve, die verlustpunktfrei die Tabelle der Verbandsliga anführt, setzt weiter auf ein Wechselspiel im Kasten. Maximilian Kropp soll beginnen. Im Verlauf der Partie bekommt Michael Wolf seine Einsatzchance. "Die beiden Torhüter ergänzen sich bisher sehr gut. Michael Wolf bringt immer gute Leistungen, wenn er von der Bank kommt", sagt Trainer Mario Möckel. Die Gastgeber können fast auf den kompletten Kader zurückgreifen. Nur Felix Uhlig und Henry Krätzschmar fallen verletzungsbedingt aus. Krätzschmar hat allerdings schon wieder mit dem Training begonnen. Die Mannschaft aus Freiberg, die mit 6:4 Punkten gestartet ist, steht auf dem fünften Platz. (hof)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.

    Lesen Sie auch
    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...