Handball - BSV II verliert beim Tabellenführer

Teuchern.

Von der Papierform her war es ein ungleiches Duell in der Mitteldeutschen Oberliga: Tabellenletzter gegen Spitzenreiter. Der BSV Sachsen Zwickau II hat beim HC Burgenland trotzdem eine Halbzeit lang prima Paroli geboten, musste sich am Ende aber mit 22:34 (13:15) geschlagen geben. Die Weichenstellung erfolgte nach der Pause, als die Gastgeberinnen mit einer 9:0-Trefferserie binnen zehn Minuten auf 25:14 (44.) davonzogen. (tc)

Statistik BSV II: Slesaczek; Helmchen (2), Stiller (4), Voltz (1), Sesselmann (1), Herr, Meschkat (7/3), Stolle (3), Dosdall (3), Herrmann (1), Michen

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.

    Lesen Sie auch
    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...