Handball - Chemie behauptet den Spitzenplatz

Zwickau.

Die Handballerinnen des SV Chemie Zwickau haben mit dem 28:18 im Bezirksliga-Heimspiel gegen den BSV Limbach-Oberfrohna ihren vierten Sieg im vierten Saisonspiel erzielt und damit die Tabellenführung behauptet. Da sich beide Teams sehr gut kennen, wussten die Zwickauerinnen, dass es auf eine stabile Abwehr und schnelles Rückzugsverhalten ankommen würde. Das gelang bis zum 7:5 recht gut. Chemie ließ sich in der Folge auch vom zwischenzeitlichen Ausgleich (8:8) nicht beirren. Das Team stellte mit wachsamer Abwehr und erfolgreichen Kontern mit dem Pausenstand von 16:11 bereits die Weichen. Auch nach dem Seitenwechsel konnte das Team von Trainer Steffen Kramer über weite Strecken überzeugen. (steu)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...