Handball - Chemie leistet sich zu viele Fehler

Zwickau.

Die Handballerinnen des SV Chemie Zwickau haben in der Bezirksliga am Samstag das Spiel beim HC Glauchau/Meerane II mit 20:25 verloren. Die Mannschaft lief früh einem Rückstand hinterher, da es weder in der Abwehr noch im Angriff rund lief. Torfrau Kerstin Hein hielt ihr Team mit mehreren Paraden im Spiel. Als Chemie seine Fehler abstellte, schien eine Wende im Spiel möglich. Beim 9:10 aus Zwickauer Sicht zur Pause war jedenfalls noch alles drin. Doch in der zweiten Hälfte bestraften die Gastgeberinnen die vielen technischen Fehler beim SV mit Kontertoren und gewannen letztlich verdient. (steu)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.

    Lesen Sie auch
    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...