Handball - Der BSV muss im Pokal nach Berlin

Zwickau.

Die Zweitliga-Handballerinnen des BSV Sachsen Zwickau müssen in der ersten Runde des DHB-Pokals am 31. August in Berlin ran. Die Auslosung am Samstag in Köln hat der Mannschaft von Trainer Norman Rentsch ein Duell beim Liga-Rivalen Füchse Berlin beschert. Anwurf ist 19.30 Uhr in der Sporthalle Charlottenburg. Auf dem Weg dorthin bestreiten die Zwickauerinnen, die am 23. Juli in die Saisonvorbereitung starten, eine ganze Reihe von Testspielen. Los geht es am 3./ 4. August mit einem Heimturnier, zu dem der HC Rödertal und der FHC Frankfurt/Oder erwartet werden. Ebenfalls in heimischer Halle geht es am 7. August gegen den SV Union Halle Neustadt und eine Woche später gegen den dänischen Erstligisten Rodovre HC. Den Abschluss der Vorbereitung bildet am 22./23. August ein Kurztrainingslager beim HC Rödertal. (tyg)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...