HSG trainiert in Tschechien

Nachdem die Handballer der HSG Sachsenring in den vergangenen Wochen viele Laufrunden im Wald auf dem Pfaffenberg gedreht haben, steht am Wochenende ein Trainingslager auf dem Programm. Von Freitagnachmittag bis Sonntagmittag wird sich die Mannschaft im tschechischen Chomutov auf die Saison vorbereiten. Die Trainer Thomas Sabin und Matthias Bohn haben schweißtreibende Einheiten angekündigt. Das erste Pflichtspiel steht am 26. August auf dem Programm. Im Sachsenpokal ist mit der SG HVO Cunewalde/Sohland ein Sachsenligist im Hot-Sportzemtrum zu Gast. Das erste Punktspiel steigt am 9. September gegen den HV Böhlen. (mpf)

0Kommentare Kommentar schreiben