In diesem Jahr lief's rund

Die TSG Glauchau hat am Sonntagvormittag als Ausrichter an der Sachsenlandhalle insgesamt 2356 Läufer, Walker und Bambini auf die Strecke geschickt. Auch eine zehnköpfige Gruppe der "Lebensbrücke" hat sich beteiligt.

Glauchau.

Gelungene Premiere für Dirk Lupke (Foto), der erstmals als Organisationsleiter für den Glauchauer Herbstlauf verantwortlich war. Nachdem im vorigen Jahr die 32. Auflage dieses Volkslaufes wegen Sturms abgesagt werden musste, hieß es diesmal: "Das Wetter passt, Sturm ist keiner da. Und gegen das kalte Wetter gibt es warme Kleidung." Dirk Lupke und sein Organisationsteam waren gut zufrieden, wenngleich nicht alles 100-prozentig geklappt habe. Auf die Sportler habe das aber keine Auswirkungen gehabt. Kühl war es tatsächlich, zwischen drei und fünf Grad Celsius, aber kaum Wind.

Den Startschuss für den 10-Kilometer-Lauf mit mehr als 900 Teilnehmern gab Langstreckenläufer Sebastian Hendel. Der Vogtländer kennt aktuell nur ein großes Ziel: die Olympischen Spiele 2020 in Tokio. In Glauchau konnte er in diesem Jahr nicht wie geplant selbst an den Start gehen, weil er einen Infekt auskuriert. "Es war schade, dass ich absagen musste, aber man muss auch auf seine Gesundheit achten. Ich komme aber immer wieder gerne nach Glauchau", sagte er. Den jüngsten Sportlern gab er bei der Siegerehrung noch etwas mit auf den Weg: "Es lohnt sich, dranzubleiben. Ich hoffe, dass jemand von euch eine richtige Leidenschaft entwickelt und sogar in meine Fußstapfen steigt." Sport sei ganz wichtig, "weil man Ziele, weil man Träume entwickelt", sagte der 22-Jährige.

Beteiligt haben sich diesmal 2356 Läufer, Walker und Bambini. Zu einem neuen Teilnehmerrekord hat das nicht ganz gereicht. Damit gilt weiterhin der Rekord von 2016, als insgesamt 2481 Starter gezählt wurden.

Der Termin für den 34. Glauchauer Herbstlauf steht auch bereits fest. Der findet am 27. Oktober 2019 statt.


Ergebnisse

Halbmarathon (21,1 km)

Männer: 1. Sebastian Nitsche (SC DHfK Leipzig): 1:12:39 h

2. Sebastian Harz (Traktor Hermsdorf):1:13:11 h

3. Christian Flegel (SG Adelsberg):

1:15:48 h

Frauen: 1. Karoline Robe (Lauftraining.com):1:24:34 h

2. Kristin Zimmermann (Team Riedelbäck Hirschfelde):1:28:31 h

3. Kati Kietzmann (LG eXa Leipzig):

1:29:49 h

10-Kilometer-Lauf

Männer: 1. Julian Gering (LG Vogtland):33:14 min

2. Clemens Silabetzschky (TV Zell am Neckar):33:28 min

3. Erik Haß (SV Vorwärts Zwickau):

35:08 min

Frauen: 1. Nadine Stricker (SG Motor Gohlis-Nord Leipzig):40:03 min

2. Sabrina Weber (LG Rudelsburg Bad Kösen):40:29 min

3. Anja Jakob (Klingenthal):

41:11 min

www.glauchauer-herbstlauf.de

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.

    Lesen Sie auch
    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...