JSV-Talent holt Goldmedaille

Herne.

Richard Eisel vom JSV Werdau hat sich am Wochenende in der Gewichtsklasse bis 46 Kilogramm in der Altersklasse U 17 beim Bundessichtungsturnier in Herne (Nordrhein-Westfalen) nach vier gewonnen Begegnungen Platz 1 erkämpft und damit die Goldmedaille geholt. Und das unter den Augen des Judo-Bundestrainers. Drei seiner Begegnungen gewann Richard Eisel sogar vor Ende dem der regulären Kampfzeit mit Ippon (höchste Wertung). Mittlerweile trainiert das 15-jährige Judo-Talent beim Landesverband Sachsen in Leipzig. An dem bundesoffenen Turnier in Herne nahmen 260 Kämpfer aus ganz Deutschland teil. (ck)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.

    Lesen Sie auch
    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...