Kader wäre doch tauglich für Westsachsenliga

Fußball: VfL 05 II tritt erneut in der Kreisliga an

Max Schönwald - Spielertrainer VfL 05 II

Mit am Ende 63 Punkten und einem riesigen Vorsprung auf den Meeraner SV II (49) sowie Heinrichsort-Rödlitz (46) hatte die zweite Mannschaft des VfL 05 Hohenstein-Ernstthal in der vergangenen Saison souverän den Titel in der Kreisliga geholt, aber dennoch auf den Aufstieg in die Westsachsenliga verzichtet. Als Grund wurden zu viele unklare Personalien genannt.

Doch mittlerweile haben die Karl-May-Städter für die neue Spielserie eine Mannschaft zusammen, die der Herausforderung Westsachsenliga durchaus gewachsen wäre. Mit Dan Gränitz und Philipp Alboth kamen zwei Spieler zurück, die in der Vergangenheit schon auf Bezirksebene die Fußballschuhe für den VfL 05 geschnürt haben. Außerdem schlossen sich auch David Kürschner und Marcel Katzsch, der im Nachwuchs schon einmal bester Landesligastürmer war, der Mannschaft um Spielertrainer Max Schönwald an. "Auf dem Papier ist das natürlich eine richtig gute Truppe, aber es wird wieder Spiele geben, bei denen wir nur elf oder zwölf Leute zur Verfügung haben", relativiert Schönwald, der selbst reichlich Landesligaerfahrung mitbringt, aber nach Knieverletzungen kürzertreten musste.

Trotzdem dürfte die VfL-Reserve in der kommenden Saison wieder Titelfavorit Nummer eins in der Kreisliga sein. (mpf)

0Kommentare Kommentar schreiben