Kanupolo - Glauchau steigt aus der 1. Bundesliga ab

Duisburg.

Die Herrenmannschaft des KSV Glauchau wird kommende Saison nicht mehr in der 1. Kanupolo-Bundesliga spielen. Bei den deutschen Meisterschaften in Duisburg, während der das Team in den Play-downs um den Klassenerhalt kämpfte, konnte Glauchau nicht einen Sieg holen. "Wir sind raus", lautete der Kommentar von Kapitän Chris Ziese nach dem entscheidenden Spiel am Wochenende. Nach drei Niederlagen am Freitag verlor das Team am Sonnabend mit 2:4 gegen VK Berlin, damit war der Abstieg besiegelt. "Das Glück war nicht auf unserer Seite, trotz alledem haben wir uns mit einem ordentlichen letzten Spiel aus der 1. Liga verabschiedet", sagte Chris Ziese. (ck)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.

    Lesen Sie auch
    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...