Kegeln - Auswärtssieg mit Bahnrekord gekrönt

Zwickau/Thurm.

Die Keglerinnen des TSV 90 Zwickau haben sich am ersten Rückrundenspieltag der Bezirksliga mit einem 7:1-Erfolg beim TSV Geyer auf den zweiten Tabellenplatz verbessert. Die Mannschaft verbuchte vier Einzelresultate über der 500-er Marke und verbesserte so zugleich den Mannschaftsbahnrekord auf der Anlage im Erzgebirge auf 3103 Kegel. Grund zur Freude hatte am achten Spieltag auch Aufsteiger Motor Thurm, der sich durch einen 5:3-Heimsieg gegen Gut Holz Thum auf Platz 5 nach vorn schob. Die Frauenmannschaft des VfB Eintracht Fraureuth dagegen bleibt nach dem 4:4 beim Hirschfelder SV Siebenter. Am letzten Spieltag in diesem Jahr muss der TSV Zwickau am 8. Dezember beim souveränen Spitzenreiter Rot-Weiß Treuen auf die Bahn. Thurm spielt dann in Geyer und Fraureuth ist Gastgeber für das Team aus Thum. (tyg)

0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...