Kegeln - Bundesligist TSV 90 unterliegt deutlich

Zwickau.

Die Classic-Kegler des Aufsteigers TSV 90 Zwickau haben am 10. Spieltag der 1. Bundesliga 120 Wurf gegen den Tabellenzweiten SKC Staffelstein auf heimischen Bahnen mit 1:7 (5:19, 3454:3744) verloren. Der Gastgeber spielte mit Daniel Grafe (587), Lars Pansa (621), Florian Forster (560), Lars Heinig (568), Patrick Voigt (591) und Torsten Scholle (527). Den Tagesbestwert (661) erzielte Alexander Stephan, der vor der Saison vom Erstliga-Absteiger KRC Kipfenberg zu den Oberfranken gewechselt war. Mit 3:17 Punkten bleibt der TSV 90 in der Tabelle das Schlusslicht. (tc)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.

    Lesen Sie auch
    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...