Kegeln - KSV-Kegler landet im Mittelfeld

Hohenstein-Ernstthal.

Jugendkegler Erik Prohatzky vom KSV Sachsenring Hohenstein-Ernstthal hat nach zwei packenden Duellen bei den Landessprintmeisterschaften der U 18 den siebten Platz unter 12 Teilnehmern belegt. Auf der Kegelbahn des CSV Siegmar startete der Karl-May-Städter gegen Justin Sauer (Nerchauer SV). Nach zwei Sätzen stand es 1:1, und so mussten drei Würfe ins volle Bild entscheiden. Mit 16:14 setzte sich der Nerchauer durch, doch als zweitbester Verlierer der Vorrunde zog auch Erik Prohatzky ins Viertelfinale ein. Gegen Lukas Mann (TSV Rot-Weiß 90 Brandis) fiel die Entscheidung erneut erst im dritten Satz. Mit 18:21 zog der KSV-Kegler den Kürzeren und schied dadurch aus. Gold sicherten sich Marvin Süß (SV Saxonia Bernsbach) bei den Jungen und Lea Stagge (KSV 51 Bennewitz) bei den Mädchen. (anwe)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...