Kegeln - Nur der Kapitän der Eintracht überzeugt

Fraureuth.

Die Kegler des VfB Eintracht Fraureuth standen im Auswärtsspiel der 2. Bundesliga beim Tabellenzweiten KV Bad Langensalza von Beginn an auf verlorenem Posten. Während die Gastgeber mit zwei Topresultaten von 955 Kegeln aufwarteten, blieben Alec Werler (848), Christian Schumann (877) und Pirmin Sorber (888) teilweise deutlich unter der 900-er Marke. Im zweiten Durchgang bremsten sich Willy Schumann (889) und Reiner Schumann (872) unnötig kurz vor dem Ende aus. So absolvierte nur Eintracht-Kapitän Armin Sonntag ein Spiel, welches der Liga und der Bahn entsprach. Mit 956 getroffenen Kegeln erzielte er das zweitbeste Tagesergebnis, konnte damit die klare 5330:5592-Niederlage aber auch nicht verhindern. Am Wochenende erwartet Fraureuth mit Bamberg den Spitzenreiter. (rsan)

0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...