Kegeln - Zwickau bleibt in der 2. Liga auf Siegkurs

Zwickau.

Die Kegler des TSV 90 Zwickau sind am dritten Spieltag der 2. Bundesliga ihrer Favoritenrolle gerecht geworden. Die Westsachsen kamen am Samstag beim Ohrdrufer SV zu einem 8:0-Kantersieg und behaupteten damit den zweiten Tabellenplatz hinter dem ebenfalls noch verlustpunktfreien SKV Stollberg. In Thüringen gelang dem Zwickauer Neuzugang Michael Ziegert mit 651 Kegeln der Tagesbestwert. Doch auch Lars Pansa (615), Daniel Grafe (592), Patrick Voigt (585), Patrick Hirsch (571) und Florian Förster (559) konnten ihre Duelle für sich entscheiden. Am vierten Spieltag kommt es in Zwickau zum Spitzenspiel gegen Stollberg. (tyg)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...