Kilometer und Geld gesammelt

Die Läuferinnen und Läufer haben 2020 zumindest in abgespeckter Version gemeinsam ihre Runden gedreht. Nach dem abgesagten Herbstlauf organisierte die TSG Glauchau am 25. Oktober ein Rennen um den Stausee (Foto) mit knapp 90 Teilnehmern. Am 3. Oktober wurden unter der Leitung des SV Vorwärts Zwickau die Schuhe für den 8. Halden-Crosslauf geschnürt. Zudem veranstaltete der SV einen Spendenlauf zugunsten der Zwickauer Tafel, den mehr als 230 Teilnehmer individuell in Angriff nahmen. Am 22. August gab es im Werdauer Landwehrgrund einen Spendenlauf mit mehr als 50 Teilnehmern zugunsten des Heimatvereins, der 1200 Euro in die Kasse brachte. (ewer)

30 Tage für 20,99€ 0€ testen
Testen Sie die digitale Freie Presse unverbindlich.
Erhalten Sie Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de
(inkl. FP+ und E-Paper). (endet automatisch)
 
30 Tage für 20,99€ 0€ testen
Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de und E-Paper. (endet automatisch)
Jetzt 0€ statt 20,99 €
00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.