Kirchberger wird am Aschberg Dritter

Schon gehört?
Sie können sich Ihre Nachrichten jetzt auch vorlesen lassen. Klicken Sie dazu einfach auf das Play-Symbol in einem beliebigen Artikel oder fügen Sie den Beitrag über das Plus-Symbol Ihrer persönlichen Wiedergabeliste hinzu und hören Sie ihn später an.
Artikel anhören:
Kirchberg.

Der für den VSC Klingenthal startende Denis Kretzschmar aus Kirchberg hat die Aschberg- Challenge 2021 als Dritter der Kombinationswertung beendet. Er absolvierte die 4,6 Kilometer lange und mit 330 Höhenmetern gespickte Strecke vom Klingenthaler Stadtzentrum bis hinauf zum Aschberg-Turm in der fünftschnellsten Laufzeit (21:52 min). Mit dem Fahrrad belegte er in 15:55 min den zehnten Platz. Das ergab eine Gesamtzeit von 37:47 min, mit der sich der Kirchberger lediglich Valentin Mättig vom Bertsdorfer SV (35:08 min) und dem Klingenthaler Thomas Ungethüm (35:48 min) geschlagen geben musste. Insgesamt hatten sich in den ersten beiden Wochen im Mai knapp 200 Sportler an der zweiten Auflage der Aschberg-Challenge beteiligt. Sie wurde 2020 unter dem Motto "Von Sportlern für Sportler" als individuelle Alternative zum Aschberglauf und Aschberg-Radrennen erstmals auf die Beine gestellt. ( tyg)

...
Neu auf freiepresse.de
00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.