Kylisek verlässt Glauchau/Meerane

Glauchau/Meerane.

David Kylisek wird den Handball-Sachsenligisten HC Glauchau/Meerane verlassen. Der 35-jährige Rückraumspieler kehrt zu seinem tschechischen Heimatverein HK Lovosice zurück. Kylisek war seit Sommer 2009 für den HSV Glauchau beziehungsweise den HC Glauchau/Meerane im Einsatz. Für HC-Vereinschef Frank Blauhut kommt die Entscheidung nicht überraschend: "David Kylisek hat uns schon zu Beginn des Jahres über seine Pläne informiert. Unsere Hoffnung war, dass wir ihn bei einem weiteren Gespräch im Frühjahr vielleicht von einem Verbleib bei uns überzeugen können. Die Chance gab es durch die Coronakrise leider nicht." Sobald es die Situation zulässt, soll David Kylisek in würdiger Form bei einem Heimspiel des HC Glauchau/Meerane verabschiedet werden. Bisher ist offen, ob die Mannschaft, die nach 17 absolvierten Spieltagen der laufenden Saison mit vier Punkten Vorsprung die Tabelle anführt, künftig in der Mitteldeutschen Oberliga oder in der Sachsenliga antritt. (hof)

0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.