Landesverband sagt alle Liga-Spiele ab

Zwickau.

Die Sektion Bowling im Keglerverband Sachsen hat in dieser Woche die Klubmeisterschaft komplett abgesagt. "Aufgrund der fortdauernd schwierigen Situation haben wir uns entschieden, dass in der Saison 2020/2021 in Sachsen keine Liga gespielt wird", heißt es auf der Homepage. Zuvor hatte die Deutsche Bowling Union bereits die Saison in den Bundesligen gestrichen. Von der Absage betroffen sind unter anderem die in der Sachsenliga spielenden Frauenteams des ESV Lok Zwickau, der Lichtenstein Dragons und des 1. Crimmitschauer BC sowie die Männer (Sachsenliga) und Frauen (Regionalliga) des 1. Zwickauer BC. Zunächst hatte der Verband noch gehofft, die abgesagten ersten Spieltage aus dem Januar später nachholen zu können. ( tyg)

30 Tage für 20,99€ 0€ testen
Testen Sie die digitale Freie Presse unverbindlich.
Erhalten Sie Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de
(inkl. FP+ und E-Paper). (endet automatisch)
 
30 Tage für 20,99€ 0€ testen
Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de und E-Paper. (endet automatisch)
Jetzt 0€ statt 20,99 €
00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.