Legenden auf Sahnpark-Eis

Der Vergleich zwischen den Eishockey-Altstars aus Deutschland und Tschechien im Crimmitschauer Sahnpark wurde eine deutliche Angelegenheit für die Mannschaft aus dem Nachbarland. Vor 500 Zuschauern gewannen die Gäste mit 9:1 (3:0, 2:0, 4:1). "Die tschechische Mannschaft war schon altersmäßig mindestens eine Klasse besser als wir, trotzdem hat die Geschichte einen Riesenspaß gemacht", sagte mit Thomas Graul einer von insgesamt vier auf dem Eis stehenden ehemaligen Crimmitschauer Spielern. Der 54-Jährige gab die Vorlage für den einzigen deutschen Treffer, den Jan Schinköthe in der Schlussminute markierte. Stefan Steinbock vergab im zweiten Drittel eine dicke Einschussmöglichkeit, während bei den Tschechen Martin Maskarinec zwei Tore seiner Mannschaft vorbereitete. (tmp)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...