Lok Zwickau beendet die Hinrunde auf dem 3. Platz

Fußball-Landesklasse: Marienthaler feiern ihren sechsten Auswärtssieg

Oelsnitz/V..

Mit einem klaren und verdienten 4:1 (2:0)-Auswärtssieg hat der ESV Lok Zwickau beim SV Merkur 06 Oelsnitz die erste Halbserie 2018/19 in der Landesklasse West auf dem 3. Platz beendet.

Innerhalb von nur fünf Minuten gingen die Zwickauer durch Philipp Mitzscherling (10.) und Luke-Leon Neuper (14.) in der ersten Viertelstunde mit 2:0 in Führung. Ein herrlicher Schuss aus etwa 28 Metern von Neuper führte nach der Pause zum 3:0 (70). Für den 19-jährigen Lok-Stürmer war es das elfte Saisontor. "Ich habe das vor der Saison nicht gedacht, dass ich so oft treffe. Das Gute war, jede Woche sind wir als Mannschaft aufgetreten und dass wir offensiv wie defensiv sehr gute Leistungen gebracht haben", freute sich der torgefährliche und beste Lok-Torschütze der ersten Halbserie. "Das Ziel für die Rückrunde ist: Wir wollen weiter vorn mitspielen."

Auf dem Kunstrasenplatz im Elstertalstadion verkürzte Robert Hofmann auf 1:3 (81.). Der in der zweiten Halbzeit eingewechselte Martin Schwinger schloss nur 180 Sekunden danach ein Solo auf der linken Seite mit dem 4:1 ab. Dass die Oelsnitzer bei einem Eckenverhältnis von 9:2 nicht näher herankamen, ist ein Verdienst der gesamten stabilen Lok-Abwehr. Florian Bräu rettete einmal auf der Linie (76.). "Es war ein sehr schweres Spiel für uns. Man hat gemerkt, dass die Oelsnitzer mit einem Erfolg in die Winterpause gehen wollten. Wir waren tonangebend, effektiv und haben fast jede Möglichkeit mit einem Tor abgeschlossen", lobte Lok-Trainer Sven Döhler. "Vom Einsatz und Kampfgeist ein Riesenkompliment an meine junge Mannschaft. Wir haben das Konterspiel gut umgesetzt." Dass der ESV im achten Auswärtsspiel bereits seinen sechsten Dreier holte, ist besonders erwähnenswert. (rr)

Aufgebot Lok: Genz; Nur Hussein, Mattaeus, Bräu, Blechschmidt, Kretschmar, Köppel, Oelschlegel (69. Othman), Günnel, Mitzerling (63. Schwinger), Neuper (76. Müller)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.

    Lesen Sie auch
    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...